Olaf Zimmermann

(*1961) war nach Volontariat Kunsthändler. 1987 gründete er eine Galerie für zeitgenössische Kunst in Köln und Mönchengladbach und betrieb seit 1991 zusätzlich ein Journalisten- und Beratungsbüro. Seit März 1997 ist er Geschäftsführer des  Deutschen Kulturrates. Daneben Vorstandsmitglied der  Initiative Hören e.V., des Kulturforums der Sozialdemokratie e.V. und Mitglied des Beirates des  Erich Pommer Instituts. In der 14. Legislaturperiode (1998–2002) war er Leiter der Arbeitsgruppe »Kunst und Kultur« des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie eingerichteten »Forums Informationsgesellschaft« und Mitglied der Enquete-Kommissionen »Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagements« des Deutschen Bundestages, in der 15. und 16. Legislaturperiode (2003–2007) Mitglied der Enquete-Kommission »Kultur in Deutschland« des Deutschen Bundestages. Er nimmt Lehraufträge an der Hochschule für Musik und Theater, Hamburg (Institut für Kultur- und Medienmanagement) und der Hochschule für Musik Franz Liszt, Weimar (Studiengang Kulturmanagement) wahr.

 

nach oben         Home | News | Kurz und knapp | Newsletter | Wir über uns | Impressum | Der Kongress "netz.macht.kultur" | Seite drucken