Prof. Dr. Oliver Castendyk

(*1960) arbeitete von 1991 bis 1992 in der Rechtsabeteilung der KirchGruppe, von 1992 bis 2000 als Justitiar der ProSieben Media AG; daneben leitete er seit 1998 die Tochterfirmen SevenPictures Filmproduktion und seit 1999 die Verwertungsgesellschaft VG Media. Seit 2001 berät er Mandanten aus dem Bereich Filmproduktion, Rundfunk und Print als Rechtsanwalt.  Er ist u.a. Rechtsberater des Verbands der technischen Betriebe Film & Fernsehen (VTFF), Leiter der Sektion Entertainment bei der Allianz deutscher Produzenten Film & Fernsehen und Mitglied des Aufsichtsrats der X-Verleih-AG. Parallel verfolgte er wissenschaftliche Interessen. Zwischen 2001 und 2009 war er Direktor des Erich Pommer Instituts für Medienrecht & Medienökonomie, 2004 bis 2009 übernahm er eine auf fünf Jahre begrenzte Stiftungsprofessur für Öffentliches und Privates Medienrecht an der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam. Seit 2010 lehrt er u.a. als Gastprofessor an der Universität Potsdam und forscht an der Hamburg Media School. Er ist Mitherausgeber  der juristischen Zeitschrift »Multimedia und Recht« (MMR).

 

nach oben         Home | News | Kurz und knapp | Newsletter | Wir über uns | Impressum | Der Kongress "netz.macht.kultur" | Seite drucken