Arne Busse M.A.

(*1966) studierte Theaterwissenschaft, Germanistik, Nordamerikastudien, Kunst- und Kulturwissenschaften in München und Berlin. Er ist Mitbegründer der Spielstätte für freies Theater »Theaterdock« in Berlin, Geschäftsführender Vorstand des Kulturzentrums »Kulturfabrik« ebendort und war von April 2000 bis März 2001 Leiter des LOFFT Leipzig, er arbeitete freiberuflich als Dramaturg, Lektor und Dozent sowie für Ausstellungsprojekte. Seit 2001 ist er als Referent in der Bundeszentrale für politische Bildung tätig. Er betreut u.a. spielbar.de, die interaktive Plattform der bpb zum Thema Computerspiele und das Arbeitsfeld computerspiel-basierte Lernangebote.

 

nach oben         Home | News | Kurz und knapp | Newsletter | Wir über uns | Impressum | Der Kongress "netz.macht.kultur" | Seite drucken